Drei Fertiger für einen Arbeitsgang erforderlich

WALDSHUT-TIENGEN (ABZ). – Ein neuer Kettenfertiger ABG6820 hat sich nahtlos in die Asphaltbauflotte der Firma Schleith aus Waldshut-Tiengen eingereiht. Gemeinsam mit seinen gut eingefahreren Kollegen zieht er zügig lange Geraden auf Autobahnen und meistert sportliche Parcours auf kurvigen Land- und Kommunalstraßen. „Flach wie eine Flunder schmiegt sich die Variobohle des Fertigers auf das heiße Mischgut“, schreibt Volvo CE, Ismaning. Vom vorneweg geschobenen Kipper stettig mit heißem Splittmastix versorgt, zieht der Kettenfertiger gleichmäßig eine neue Asphaltdecke auf die voher freigefräste Binderschicht der dreispurigen Fahrbahn. Bedächtig schreiten die Bohlenleute nebenher und prüfen an ihren Steuerpulten immer wieder die Einbaudicke. Die muss genau stimmen, denn eine Fahrzeuglänge nach hinten versetzt fährt neben dem neuen Kettenfertiger ein weiterer Fertiger aus der ABG-Produktion voran, und hinter diesem gleich noch ein dritter. Bei diesem Einbauverfahren „Heiß an heiß“ besteht die hohe Kunst im nahtlosen Asphalteinbau ohne Übergänge. Die Fertigertruppe nimmt es gelassen: Es ist Routine für Asphaltbaupolier Gustav Kopp und seine Kollegen auf diesem Autobahnabschnitt, einer 1800 m langen Ortsumfahrung der hier dreispurigen A 98 im Landkreis Waldshut.

Gomaco GT6000 90
Gomaco GT6000 90

Dem Bauleiter Torsten Stockmann obliegt die logischste Aufgabe, auf deisem Baulos für die stetige Anlieferung von insgesamt 2200 t Asphaltmischgut zu sorgen. Der ABG6820, geliefert vom Volvo-Vertragshändler Robert Aebi, reiht sich nahtlos in die Flotte von Schleith ein. Eindrücklich zu sehen ist dies auf dieser Sanierungsstrecke. Torsten Stockmann erklärt die Sachlage: „Die Fahrbahn weist auf dem Streckenabschnitt einige Gefällewechsel auf. Diese könnte man mit einem einzigen Fertiger nicht nachzeichnen. Deshalb ist hier der Einbau einer Deckschicht aus drei Bahnen nebeneinander ausgeschrieben worden – und zwar heiß an heiß. Das bedarf dreier Fertiger in einem Arbeitsgang, weil Asphaltbeläge an kalten Nähten später schnell schadhaft werden können.“ Als gelernter Straßenbauer mit 40 Jahren Berufserfahrung schätzt Polier Gustav Kopp die einfache Handhabung des Fertigers. Der Routinier fühlt die Einbauqualität gewissermaßen in den Fingerspitzen: „Die Bohle schwimmt schön gleichmäßig auf dem Mischgut hinter dem Fertiger her und hält dabei sauber das gewünschte Niveau.“ Gelungen findet er zudem die kombinationierte Aufstiegarretierung und die hydraulische Bohlenbelastung. Sie verhindern, dass nach einem unterrochenen Einbauvorgang die Bohle vom angesammelten Mischtgut hochgedrückt wird und Buckel oder Absätze in der Deckschicht dieser künftigen Schnellstrecke hinterlässt. „Und obendrein läuft der Fertiger auch noch sehr ruhig, das schont die Ohren und Nerven aller Beteiligten auf der Baustelle“, ergänzt Kopp.

Bei ihren häufig wechselnden Einsätzen in drei Landkreisen am Hochrhein finden es die Fertigerprofis von Schleith praktisch, dass sich die Variobohle mit Einfachstampfer leicht auf neue Einbaubreiten rüsten lässt. Ohne zusätzliche Ansatzstücke ist sie hydraulisch von 2,5 auf 5,0 m verstellbar. Zudem lässt sie sich durch vier Ansatzstücke mit hydraulischen Schnellverschlüssen in kürzester Zeit auf insgesamt 9 m Einbaubreite erweitern. „Bei anderen Fabrikaten muss hierfür erst einmal tüchtig geschraubt werden“, wird berichtet. Für künftige Wirtschafts- und Radwege verringern Reduzierstücke die Einbaubreite auf 2 m. Insgesamt kompakt gebaut, macht der Fertiger nicht nur bei Autobahneinsätzen von Schleith eine gute Figur, sondern auch auf kurvigen Kommunalstraßen und sogar im Kreisverkehr: „Die Kübelklappen sind weit zur Maschinenmitte hin gezogen“, erklärt Gustav Kopp, „dadurch ist der Schwerpunkt genau mittig, und der Fertiger fährt perfekt jede gewünschte Kurve nach“. Das Fazit des Herstellers „Flach, sorgsam ausbalanciert und kurvengängig – im Grunde liegt diese Maschine wie ein schnittiger Rennwagen auf der künftigen Asphaltdecke. Das passt perfekt zum Firmenlogo von Schleith: Dynamik, die begeistert.“

Check Also

Gebrauchte Baumaschinen

Gebrauchte Baumaschinen   Günstig Baumaschinen gebraucht kaufen siehe hier PDF Anzeigen zu diversen Maschinen rund …